Kunstfluss Wupper 2005

Innovation für das Bergische Land

28. Mai - 26. Juni

27. Juni - der Tag danach

Es ist geschafft - vier Wochen Kunst entlang der Wupper, vier Wochen Engagement vieler großer und kleiner HelferInnen. Wir bedanken uns recht herzlich bei Allen, die mitgemacht haben - in welcher Form auch immer. Nur gemeinsam war es möglich, dieses Projekt wieder durchzuführen. Ende dieser Woche wird die Dokumentation auf dieser Internetseite komplett sein. Neue Nachrichten sind dann auf der Homepage des Vereins zu finden. 2006 wird ganz im Zeichen des Gesamtkunstwerkes Wupper stehen.

Nachdem 2003 und 2004 der Schwerpunkt auf der bildenden Kunst lag, wird Kunstfluss Wupper 2005 sich in erster Linie der darstellenden Kunst widmen. Die entsprechenden Veranstaltungen werden in Müllenbach, Wipperfürth, Hückeswagen und Leverkusen-Rheindorf stattfinden. In Wipperfürth wird direkt an der Wupper eine ca. 80 m² große Open-Air-Bühne errichtet. Kunstfluss Wupper 2005 ermöglicht den Professionellen, den Semiprofessionellen und den Schulen sich in die Herzen der Wupperbürger zu spielen. Performance-Künstler, Musiker und Schriftsteller waren aufgefordert, sich zu bewerben.

Innerhalb des Rahmenprogramms konnten sich auch bildende Künstler mit offenen Ateliers und anderen Aktionen beteiligen.

gefördert durch: